Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, auf welche Art und Weise wir personenbezogene und auf unserer Webseite erhobene Daten verarbeiten.

Da wir unsere Datenschutzpolitik jederzeit ändern können, sollten Sie diese regelmäßig konsultieren.

Jede Person, die unsere Webseite besucht bzw. nutzt, erklärt, von vorliegender Datenschutzerklärung Kenntnis genommen zu haben.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung

SNETOR, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Stammkapital von 15 000 194,85 Euro, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Nanterre unter der  Nummer 300 960 622, mit Geschäftssitz in der 11, Avenue Dubonnet, 92400 Courbevoie, Frankreich – Tel : 33 (0) 1 49 04 88 88, ist verantwortlich für die Verarbeitung erhobener personenbezogener Daten.

SNETOR stellt mittels eines verstärkten Datenschutzes die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sicher und zwar mit physischen, technischen bzw. relevanten organisatorischen Sicherungsmitteln, die verhindern sollen, dass die Daten modifiziert, beschädigt, zerstört bzw. an nicht autorisierte Dritte weitergeleitet werden. Darunter fallen auch der Schutz vor unerlaubter oder illegaler Behandlung Ihrer persönlichen Daten sowie Verlust, Zerstörung oder störfallbedingte Einflüsse.

SNETOR verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre bzw. die Vertraulichkeit der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu schützen, in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 der Europäischen Union („DSGVO“) sowie mit dem abgeänderten Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Datenverarbeitung, Dateien und individuelle Freiheiten, auch „Informatikgesetz und Freiheiten“ genannt.

Der Datenschutzbeauftragte (DSB) im Unternehmen SNETOR ist Herr Laurent JUBAULT.

Erhebung und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

1/ Auf unserer Webseite können Sie sich auf eine offene Stelle bewerben, eine Initiativbewerbung abschicken und zwar mittels eines Formulars, bei dem Sie Ihre persönlichen Daten, wie beispielsweise Ihren Nachnamen, Vornamen, E-Mailadresse angeben sowie Ihren Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben hinzufügen müssen.

Die erhobenen Daten bei einer Antwort auf ein Stellenangebot bzw. beim Abschicken einer Initiativbewerbung sind im Rahmen des Bewerbungs-und Einstellungsmanagement für die Direktion Personalabteilung bei SNETOR bestimmt.

2/ Die erhobenen Kontaktformulardaten, die Sie einsehen können, wie beispielsweise Ihr Nachname, Vorname, Firmenname, Tätigkeit, Land, E-Mailadresse, Telefonnummer, sind notwendig, um auf Ihre Anfragen eingehen zu können. Sie sind bestimmt für die hierfür ermächtigten Mitarbeiter bei SNETOR sowie für Verwaltungs- und Vertriebszwecke zur Bearbeitung des Antrags und der bestmöglichen Verwaltung der Geschäftsbeziehung.

Dadurch ist SNETOR in der Lage, Sie bezüglich unserer kommerziellen Angebote, Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren und zwar als aktuellen bzw. möglichen Kundenrepräsentanten von SNETOR und nicht als Privatperson. Dies geschieht telefonisch oder per E-Mail, unter Berücksichtigung folgender Bestimmungen.

In den beiden oben genannten Situationen, stammen die auf unserer Webseite erhobenen Daten aus freiwilligen Angaben Ihrer geschäftlichen und/oder persönlichen Daten. Durch die Angabe Ihrer Daten auf unserer Webseite erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden mit der Datenerhebung durch SNETOR.

Die so erhobenen Daten werden stets nach Treu und Glauben und im Einklang mit dem geltenden Recht gewonnen und verarbeitet. Sie werden für festgelegte und rechtmäßige Zwecke gespeichert und im Einklang mit diesen Zwecken genutzt werden.

Die so erhobenen Daten sind zweckmäßig, relevant und gehen nicht über diese Zwecke hinaus.

Keine der auf unserer Webseite erhobenen personenbezogenen Daten werden an Dritte weitergegeben bzw. zu kommerziellen oder sonstigen Zwecken an Dritte veräußert.

Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen, insbesondere indem Sie uns mitteilen, keine E-Mails mehr erhalten zu wollen. Hierfür klicken Sie auf den dafür vorgesehenen Link beim Versand von E-Mails oder Sie kontaktieren uns per Brief direkt unter der angegebenen Anschrift (s. auch untenstehender Abschnitt „Ihre Rechte“).

Dauer der Datenspeicherung

Die angegebenen persönlichen Daten sowie die Website-Navigationsdaten werden nicht länger aufbewahrt, als für die angegebenen Zwecke erforderlich und innerhalb der einschlägigen gesetzlichen Fristen.

Bezüglich der Bewerberdatenbank beträgt die maximale Datenspeicherung 2 Jahre nach dem letzten Kontakt mit dem Bewerber.

Bezüglich der erhobenen Kontaktformulardaten beträgt die Dauer der Datenspeicherung der zur Bearbeitung der Anfrage und/oder Geschäftsbeziehungen notwendigen Zeit.

Die Navigationsdaten werden maximal 6 Monate in Anwendung der Empfehlungen der nationalen Datenschutzbehörde Frankreichs CNIL (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés / Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten), aufbewahrt.

Bei Fragen zur Dauer dieser Datenspeicherungen haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Informationen anzufordern.

Ihre Rechte

Entsprechend der einschlägigen Bestimmungen, haben Sie folgende Rechte in Bezug auf Ihre Daten:

  • Recht auf Widerspruch, insbesondere im Falle einer Anfechtung der Rechtmäßigkeit der Beweggründe des Verantwortlichen der Datenverarbeitung – gemäß Art. 21 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung);
  • Recht auf Zugang beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung zur Kontrolle und Überprüfung – gemäß Art. 15 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung);
  • Recht auf Berichtigung falscher Angaben – gemäß Art. 16 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung);
  • Recht auf Vergessen – gemäß Art. 17 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung);
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – gemäß Art. 18 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung);
  • Recht auf Datenübertragbarkeit – gemäß Art. 20 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung);
  • Recht darüber zu entscheiden, was mit Ihren Daten nach Ihrem Tod geschehen soll – gemäß Art. 40-1 des französischen Gesetzes vom 7. Oktober 2016 „für eine digitale Republik“ (sog. „Lemaire-Gesetz“);

In folgenden Fällen verfügen Sie schließlich noch über das Informationsrecht:

  • Recht auf Information innerhalb eines Monats nach Eingang und Bearbeitungsbeginn einer Anfrage – gemäß Art. 12 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung);
  • Recht auf Information bei Berichtigungs-, Löschungs- bzw. Einschränkungsmaßnahmen – gemäß Art. 19 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung);
  • Recht auf umgehende Information im Falle einer Datenschutzverletzung, die ein erhöhtes Risiko für die Rechte bzw. Freiheiten darstellen kann – gemäß Art. 34 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung).

 

Sie können jederzeit von Ihren Rechten Gebrauch machen, indem Sie einen Brief an folgende Adresse schicken:

SNETOR
Service RH
11 avenue Dubonnet
92407 COURBEVOIE CEDEX – Frankreich

Gemäß der geltenden Bestimmungen muss eine per Brief eingereichte Anfrage unterschrieben sowie von einer Fotokopie eines Identitätsnachweises mit gültiger Unterschrift begleitet sein. Desweiteren muss eine genaue Adresse für die Rückantwort angegeben werden.

Allerdings werden die Kandidaten, die Gebrauch machen von Ihrem Recht auf Widerruf der Zustimmung bzw. von Ihrem Recht auf Löschung Ihrer für das Einstellungsverfahren notwendigen Daten (Vor- und Nachname, Adresse und E-Mailadresse), darüber informiert, dass dies von Rechts wegen zur Kündigung des Benutzerkontos führt und Ihre Bewerbung dadurch ungültig wird.

Sie haben schließlich das Recht, eine Beschwerde bei der nationalen Datenschutzbehörde Frankreichs CNIL (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés / Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten) einzureichen, wenn Sie davon ausgehen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eine Verletzung der geltenden Rechtsvorschriften darstellt.

Cookies

Cookies sind kleine Datensätze, mit denen man Internetnutzer nicht identifizieren kann, sondern lediglich Navigationsdaten über den Besuch des Benutzers auf der Website speichert.

Die Verkehrs-/Verbindungsdaten sowie die von SNETOR auf Ihrem Computer abgelegten Cookie-Dateien haben die Aufgabe, den Internetnutzer beim nächsten Besuch auf einer Webseite wiederzuerkennen. Außerdem soll es SNETOR so ermöglicht werden, interne Web- und Statistikanalysen mit Hilfe von Google Analytics durchzuführen – und zwar je nach Dauer bzw. Gültigkeit der Cookies.

Mit Hilfe der Statistikanalysen möchte SNETOR die Ergonomie der Website verbessern und dem Internetnutzer so ein besseres Nutzererlebnis ermöglichen.

Die Navigationsdaten der Internetnutzer werden nicht namentlich genutzt. Es handelt sich dabei um aggregierte statistische Daten.

Keines dieser Elemente ermöglicht es Google, den Nutzer zu identifizieren – gemäß ihrer geltenden Vertraulichkeitsbestimmungen.

Falls der Nutzer die Cookies nicht löscht (über die Rubrik Einstellungen/Datenschutz/Cookie entfernen), ist die Speicherdauer dieser Informationen auf dessen Computer unbegrenzt.

Auf der Grundlage der Empfehlungen der nationalen Datenschutzbehörde Frankreichs CNIL (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés / Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten), werden Sie beim ersten Besuch auf unserer Webseite ausdrücklich dazu aufgefordert, die Cookies der Webseite zu akzeptieren.

Die maximale Dauer dieser Einwilligung beträgt 13 Monate.

SNETOR macht Sie darauf aufmerksam, dass Sie über Ihre Browsereinstellungen jederzeit die Möglichkeit, haben, „Cookies“ zu deaktivieren/abzulehnen.

Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie auf der Webseite der CNIL: https://www.cnil.fr/fr/cookies-les-outils-pour-les-maitriser